Die Schoolmanns
Wegweiser  
  Home
  News
  Jule & Chris
  Emma
  Paula
  Videos
  ----------Fotoalbum------------
  Schwangerschaft Emma
  Emmas 1. Jahr
  Emmas 2. Jahr
  Emmas 3. Jahr
  Emmas 4. Jahr
  Emmas 5. Jahr
  Emmas 6. Jahr
  Schwangerschaft Paula
  Paulas 1. Jahr
  Paulas 2. Jahr
  Paulas 3. Jahr
  Unser Amerika
  => So haben wir gewohnt
  => Alamogordo und Umgebung
  => Zoo Alamogordo
  => Zoo El Paso
  => Hot Air Balloon Festival 08+09
  => Raptors Lake
  => White Sands
  => Wasserfall in Tularosa
  => Ruidoso
  => Sierra Blanca
  => Oliver Lee State Park
  => Elephant Butte Lake
  => Carlsbad Caverns
  => Old Tucson Studios
  => Chiricahua Nationalpark
  => Hoover Dam
  => Grand Canyon
  => Las Vegas
  => Disneyland Californien
  => Yosemite Nationalpark
  => San Francisco
  => San Diego
  => Canyon de Chelly
  => Four Corners
  => Mesa Verde
  => Arches National Park
  => Hole in the Rock
  => Mexican Hat
  => Monument Valley
  => Lake Powell
  => Antelope Canyon
  => Weihnachtshäuser
  => Pfui Spinne
  => Container beladen
  => Final trip to Denver
  => Downtown Aquarium Denver
  => Final Flight: Denver - Frankfurt
  => Urlaub Deutschland 2008
  Festliches
  Ausflüge und Urlaube
  Schottland
  Unsere wilden Tiere
  Unsere Hochzeit
  Wir
  Unsere Lieben
  Schnappschüsse
  Zum Träumen
  Mutterfreuden
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
Chiricahua Nationalpark
Chiricahua - National Park

Die kommenden Bilder sind aus dem National Park "Chiricahua" in Arizona, wo wir im Februar ´06 waren.
Das Chiricahua National Monument befindet sich im Südosten des States Arizona, ca. 50 Meilen nördlich der mexikanischen Grenze. Nächstgrößere Städte sind Willcox (rund 30 Meilen nordwestlich) und Douglas (etwa 50 Meilen südlich).
 
Geologisches
Die Entstehungsgeschichte dieser außergewöhnlichen Felslandschaft ist selbst für Geologen nicht ganz zu durchschauen. Dennoch: es ist wahrscheinlich, daß vor ca. 27 Mio. Jahren eine gewaltige Vulkanexplosion des nahegelegenen Turcey Creek die damalige Landschaft gänzlich mit einer ca. 700 m (!) dicken Ascheschicht bedeckte. Diese Asche kühlte ab, versteinerte und bildete durch Hebung und Senkung der Erdoberfläche das Chiricahua-Gebirge.
Erosion und Zeit besorgten den Rest: kleine Furchen wurden ausgewaschen zu tiefen Spalten, Felsen wurden bloßgelegt, die bizzarresten Formen entstanden. Hier gibt es nicht nur einen »balanced Rock« zu bestaunen, sondern gleich Dutzende, und fast alle sind beeindruckender als derjenige im Arches NP. Die freistehenden senkrechten Felsen erinnern an den Bryce Canyon, nur, daß sie einen Tick größer, gewaltiger und nicht so bunt sind.


















































Alamogordo/New Mexico  
   
Werbung  
   
Deutschland  
   
Es waren schon 22895 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=